Mittwoch, 30. September 2015

Rezension zu Together Forever Verletzte Gefühle

Autorin: Monica Murphy
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 10.08.2015
Seitenanzahl: 368
ISBN: 978-3-453-41855-4
Preis: € 9,30 [A]


Klapptext:
Ich liebe Colin wie wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mir jetzt nicht öffnet, wird er niemals der Richtige sein und der Partner, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn es wirklich stimmt, wie sehr er mich liebt: Er weiß, wo er mich finden kann.


Meine Meinung:
Auch mit „Together Forever - Verletzte Gefühle“ hatte ich wieder einige unterhaltsame Lesestunden, die leider viel zu schnell verflogen sind. Selbst wenn der dritte Band im direkten Vergleich ein wenig schwächer als die Vorgänger war, war es immer noch ein tolles Lesevergnügen. Monica Murphy schafft es bisher jedes Mal mich völlig in die Geschichte abtauchen zu lassen. Colin und Jen sind zwei sympathische Charaktere, die miteinander harmonieren auch wenn in ihrem Leben gerade nichts harmonisch ist. Die Chemie zwischen ihnen knistert zwischen den Seiten und überträgt sich auf den Leser. Dennoch haben sie auch verletzliche Seiten und die Mischung ist der Autorin sehr gut gelungen.
Durch ihren Schreibstil, der auf der einen Seite locker und leicht ist. Auf der anderen Seite aber auch immer einen gewissen Touch Melancholie hat, entsteht diese gewisse Atmosphäre beim Lesen. Leicht dunkel und düster und gleichzeitig bittersüß schön. Ich persönlich mag solche Geschichten unheimlich gerne.
Das Ende ist an sich abgeschlossen und lässt auch keine Fragen mehr offen. Ich fand dieses vielleicht nicht ganz so „rund“ und gelungen, wie ich erwartet habe. Dennoch ist es immer noch sehr unterhaltsam. Natürlich ist die Geschichte um Colin und Jen noch lange nicht zu Ende erzählt und ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht noch einen Band um die Beiden geben könnte. Ich würde ihn mit Sicherheit lesen.
Der vierte Band „Together Forever - Unendliche Liebe“ wird allerdings andere Protagonisten haben. Owen, den wir bereits in den ersten beiden Teilen der Reihe kennen lernen durften. Ich freue mich schon sehr auf seine Geschichte.

 Fazit:
Mit „Together Forever - Verletzte Gefühle“ hat mich Monica Murphy erneut hervorragend unterhalten. Eine bittersüß schöne Geschichte, die diese gewisse Atmosphäre ausstrahlt und ein gelungenes Lesevergnügen schenkt. Ich vergebe 4 von 5 Herzchen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen