Sonntag, 20. September 2015

Rezension zu Death Marked ♥

Autorin: Leah Cypess
Verlag: cbj
Seitenanzahl: 352
Erscheinungsdatum: 10.08.2015
ISBN: 978-3-570-40284-9


Klapptext:
Ileni ist der aufgehende Stern am Magierhimmel der Renegai – bis sie auf unerklärliche Weise ihre Kräfte verliert, und damit ihr Ansehen, ihre Zukunft und sogar ihre große Liebe. Gemäß einem alten Abkommen wird sie alleine ins Höhlenreich der verfeindeten Assassinen gesandt, um diese in Magie zu unterrichten. Ein Himmelfahrtskommando, wurden ihre beiden Vorgänger doch ermordet! Als Ileni Nachforschungen anstellt, findet sie in dem gut aussehenden Assassinen Sorin einen unerwarteten Verbündeten. Doch dann kommt sie einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur, das alles erschüttert, woran sie je geglaubt hat – und steht vor einer tödlichen Entscheidung …


Meine Meinung:
Ich habe mich schon sehr auf dieses Buch gefreut! :)
Das Cover ist schön gewählt und passt gut zum Buch. Den Einstieg in die Geschichte hätte ich mir anders gewünscht. Das Buch beginnt als Ileni schon ihre Reise zu den Assassinen antritt. Ich hätte es besser gefunden, wenn der Leser zunächst etwas über ihr eigentliches Leben als Magierin erfährt. So hätte der Leser sich besser in Sie hinein versetzten können wenn sie z.B. merkt das Ihre Kräfte nach und nach schwinden. Ich finde da fehlt echt viel durch diesen Einstieg.
Trotzdem fängt das Buch spannend an und zieht den Leser schnell in seinen Bann. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil.
Der Handlungsort ist gut beschrieben, ich konnte mir die Höhlen der Assassinen sehr gut vorstellen. Die Charaktere fand ich auch gut. Ileni war sehr authentisch und ich konnte mich gut in Sie hinein versetzen.
Etwas undurchsichtig war für mich immer der Meister der Assassinen. Aber ich glaube das war von der Autorin auch so beabsichtigt.
Der Assassine Sorin wirkte ebenfalls authentisch. Aber er hat keinerlei Skrupel sich selbst oder andere zu töten. Irgendwie war er für mich immer etwas unheimlich. 

Fazit:
Der Einstieg war nicht gut gelungen, wie oben schon erwähnt.
Aber danach hat mir das Buch gut gefallen, deswegen vergebe ich 4 von 5 Sternen. Ich freue mich auf den Folgeband!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen